5 Tage und 4 Nächte Wildes Afrika Safari Rundreise

In einem kurzen Zeitraum erleben Sie mit der Safari Wildes Afrika drei Nationalparks: den Tsavo Nationalpark mit seinen endlosen Weiten, den Amboseli Nationalpark immer begleitet vom majestätischen Kilimanjaro und als Höhepunkt erwartet Sie die tierreiche Masai Mara, wo Sie in einem gemütlichen Camp gleich 2 Nächte verbringen werden.

Verlaufsbeschreibung:

1. Tag: Strandhotel - Tsavo West 

Am Morgen werden Sie im Landcruiser von Ihrem Küstenhotel (an der Süd- oder Nordküste Kenias) abgeholt. Nach einer kurzen Pause auf dem Weg erreichen Sie den Tsavo West und unternehmen auf dem Weg zu Ihrer Safariunterkunft, dem Severin Camp, eine Pirschfahrt en-Route. Im Camp nehmen Sie Ihr Mittagessen ein und erholen sich ein wenig, bis es um etwa 16.00 Uhr auf zur späten Nachmittagspirsch geht. Sie besichtigen zunächst Mzima Springs, eine Quelle, aus der pro Stunde ca. 20 Millionen Liter Wasser sprudeln. Sie sehen hier unter anderem Krokodile und Flusspferde. Danach halten Sie bis zum Einbruch der Dunkelheit nach den Tieren des Tsavo Ausschau. Ca. 18.30 Uhr kehren Sie ins Severin Safari Camp zurück und genießen Ihr Abendessen. Übernachtung: Severin Safari Camp.

2. Tag: Tsavo West - Amboseli

Nach einem großzügigen Frühstück nehmen Sie Abschied von Ihrem Camp und verlassen den Tsavo West in Richtung Amboseli Nationalpark. Die Fahrt führt Sie durch das Masai Gebiet und die Chyulu Hills. Wahrscheinlich können Sie jetzt den Kilimanjaro immer näher kommen sehen. An Sheitanis Lava legen Sie einen kurzen Stopp ein. Das Lava Feld besteht nur aus 200 - 300 Quadratkilometern schwarzem Lava Gestein; weder Pflanzen noch Tiere werden hier zu sehen sein. Sie machen bis ca. 12.30 Uhr eine Pirschfahrt und fahren danach zum Mittagessen in die Ol Tukai Lodge. Nun haben Sie etwas Zeit zum Relaxen. Gegen 16.00 Uhr geht es wieder raus auf eine späte Nachmittagspirsch, die bis zum Einbruch der Dunkelheit andauern wird. Während der Pirschfahrt werden wir versuchen, Ihnen die 81 verschiedenen Säugetierarten des Amboseli näher zu bringen. Mit etwas Glück zeigt sich nun auch der Kilimanjaro von seiner schönsten Seite. Pünktlich zum Abendessen kehren Sie wieder in die Ol Tukai Lodge zurück. Übernachtung: Ol Tukai Lodge

3. Tag: Amboseli – Masai Mara 

Nach dem Frühstück fahren Sie zum Airstrip und fliegen in die Masai Mara, wo Sie gegen 10.30 Uhr ankommen. Hier erwartet Sie bereits Ihr Fahrer, der Sie zu Ihrer Unterkunft direkt am Talek River, dem Oloshaiki Camp, bringt. Nach dem Einchecken essen Sie zu Mittag. Gegen 15 Uhr werden Sie dann zum Afternoontea erwartet. Im Anschluss daran, startet Ihre erste Pirschfahrt in der Masai Mara, mit dem Ziel, die Big Five aufzuspüren. Sie genießen einen typischen Safari-Sundowner und setzen Ihre Pirschfahrt bei Einbruch der Dunkelheit fort. Wieder im Oloshaiki Camp angekommen, genießen Sie ein vorzügliches Dinner. Übernachtung: Oloshaiki Camp

4. Tag: Masai Mara

Sie verbringen den Tag mit ausgiebigen Wildbeobachtungsfahrten in der Masai Mara. Unterkunft: Oloshaiki Camp.

5. Tag: Masai Mara - Strandhotel

Nach dem Frühstück geht es auf eine letzte große Pirschfahrt. Zum Mittagessen sind Sie wieder im Oloshaiki Camp. Anschließend checken Sie aus und legen den Rückweg von der Masai Mara nach Ukunda oder Mombasa Airport per Flieger zurück. Am Flughafen werden Sie abgeholt und in Ihr Hotel zurückgebracht.

Leistungen (inklusive):

  • alle Pirschfahrten im Landcruiser
  • alle Parkeintritte
  • alle Übernachtungen mit Vollpension
  • extra Mittagessen am Abreisetag
  • 4 bis 6 Gäste im Landcruiser im Tsavo West und Amboseli, in der
    Masai Mara erfolgen die Pirschfahrten mit den Fahrzeugen des Camps
  • alle Flüge mit renommierten Charterfluggesellschaften
  • Flying-Doctors-Service bei Notfällen

Leistungen (nicht inklusive):

  • Zusätzlich zu bezahlen sind nur die Getränke und Trinkgelder sowie persönliche Ausgaben.

Camps und Lodges:

Severin Safari Camp (Tsavo West)

Rund 40 km südlich von Mtito Andei gelegen, befindet sich in der Nähe des Tsavo Flusses und den bekannten Mzima Springs das detailverliebt eingerichtete Severin Safari Camp mit seinen 20 Zelten. Die Umgebung ist malerisch und offensichtlich vulkanischen Ursprungs. Von verschiedenen Punkten aus können Sie die wunderbare Aussicht genießen. Bei guter Sicht können Sie sogar den Kilimanjaro in der Ferne sehen. Alle Zelte verfügen über ein gemütliches Bett mit Moskitonetz, Dusche und separate Toilette/Bidet. Zum Entspannen nutzen Sie die Veranda mit Sitzgelegenheit. Im Hauptgebäude sind Boutique, Speisesaal mit Lounge und eine Bar zu finden. Beim Camp befindet sich ein beleuchtetes Wasserloch, welches sich gut für Tierbeobachtungen während der gemütlichen abendlichen Lagerfeuerrunde eignet.
Das Severin Safari Camp besitzt den ersten Safari Spa in Kenia, den Kenbali Spa. Dabei handelt es sich um eine Wellness-Oase von 430 Quadratmetern, mit Ying-Yang-Pool sowie Massagebereichen unter freiem Himmel. Therapeutisch ausgebildetes Personal bietet zum Beispiel Massagen und Kokos-Peelings an.  

Ol Tukai Lodge (Amboseli)

Ursprünglich wurde die Ol Tukai Lodge für ein Filmteam eingerichtet. Das drehte 1948 hier den Film „Schnee am Kilimanjaro“. Die heutige Lodge wurde 1997 neu, komplett aus Naturstein und Holz, errichtet und liegt mitten im Amboseli Nationalpark. Sie verfügt über einen Swimmingpool unter schattenspendenden Bäumen, eine Poolbar, einen Souvenirshop, ein Restaurant mit Bar und einen Aussichtsturm, von dem Sie einen herrlichen Blick, unter anderem auf den Kilimanjaro, haben. Aber auch von vielen der 80 Zimmer aus können sie den erhabenen Kilimanjaro sehen.

Oloshaiki Camp (Masai Mara)

Das Oloshaiki Camp mit seinen 12 geräumigen Zelten liegt direkt am Talek River außerhalb der Masai Mara. Alle Gästezelte bieten einen direkten Blick auf den Talek River und die gegenüberliegende Masai Mara. Alle Zelte verfügen über ein großes Doppelbett und ein Einzelbett mit Moskitonetz. Das Bad befindet sich im separaten, hinteren Teil des Zeltes und ist sehr geräumig, mit Dusche und WC. Die überdachte Terrasse ist mit Sitzgelegenheit und einem Tisch ausgestattet und lädt zum Verweilen am Abend oder zwischen den Pirschfahrten ein. Vor jedem Zelt stehen zusätzlich zwei bequeme Liegen zum Relaxen. Das Oloshaiki Camp verfügt über eine Bar und ein Restaurant, vor dem sich einige Ruhezonen mit Sitzmöglichkeiten und freiem Blick zum Talek River und der Masai Mara befinden. Beim abendlichen Lagefeuer vor dem Restaurant lassen sich die Gäste gern mit einem Amarula verwöhnen und lauschen der afrikanischen Nacht.

Ausgewählte 5 Tage/4 Nächte Wildes Afrika Safari Angebote

Hotel Pinewood mit Safari Wildes Afrika in Kenia

  • Hotel: ****+Pinewood Beach Resort & Spa
  • Safari: 5 Tage/4 Nächte Wildes Afrika Safari
  • Region: Kenia Reisen Südküste

5 Tage Kenia Safari und Insel Badeurlaub

  • Hotel: ****The Sands at Chale Island Resort
  • Safari: 5 Tage/4 Nächte Wildes Afrika Safari
  • Region: Südküste

2 Wochen Kenia im Leopard Beach mit Kombisafari

  • Hotel: ****+Leopard Beach Resort & Spa
  • Safari: 5 Tage/4 Nächte Wildes Afrika Safari
  • Region: Südküste

****Southern Palms mit Wildes Afrika Kombisafari

  • Hotel: ****Southern Palms Beach Resort
  • Safari: 5 Tage/4 Nächte Wildes Afrika Safari
  • Region: Kenia Reisen Südküste

2 Wochen Exklusiv-Erlebnis Afrika

  • Hotel: *****The Sands at Nomad
  • Safari: 5 Tage/4 Nächte Wildes Afrika Safari
  • Region: Kenia Reisen

Keniareise: Hotel Baobab Beach mit Kombisafari Wildes Afrika

  • Hotel: ****+Baobab Beach Resort
  • Safari: 5 Tage/4 Nächte Wildes Afrika Safari
  • Region: Kenia Reisen Südküste

Urlaub am Galu Beach mit Kombisafari Wildes Afrika

  • Hotel: ****Neptune Paradise Beach Resort
  • Safari: 5 Tage/4 Nächte Wildes Afrika Safari
  • Region: Kenia Reisen Südküste

Hotel am Diani Beach mit Kombisafari Wildes Afrika

  • Hotel: ****Papillon Lagoon Reef
  • Safari: 5 Tage/4 Nächte Wildes Afrika Safari
  • Region: Kenia Reisen

Travellers Club mit Kombisafari Wildes Afrika

  • Hotel: ***+Travellers Club
  • Safari: 5 Tage/4 Nächte Wildes Afrika Safari
  • Region: Nordküste

****Bahari Beach mit Kenia-Safari Wildes Afrika

  • Hotel: ****Bahari Beach - Bahari Beach Club
  • Safari: 5 Tage/4 Nächte Wildes Afrika Safari
  • Region: Nordküste

Susann Ziegner
Kenia Expertin seit 2001

+49 (0)34298 / 14 00 00

 

Kombinieren Sie nach Wahl

Hier bestimmen Sie. Wählen Sie Hotel und Safari nach Ihren Wünschen. Lieben Sie die Ruhe und die Weiten der Südküste oder bevorzugen Sie die lebendige Nordküste mit ihren tollen  Tauchrevieren? Vielleicht verbringen Sie Ihren Badeurlaub lieber in Malindi oder Lamu? Finden sie hier Ihr Wunschhotel und Ihre Wunschsafari und senden Sie uns dazu Ihre unverbindliche Reiseanfrage zu.

 

Wildes Afrika Safari: Wählen Sie Ihre Afrika-Safari!

Lernen Sie Afrikas beeindruckende Natur kennen und tauchen Sie ein in Ihr persönliches Abenteuer. Bei uns können Sie aus einer reichhaltigen Angebotspalette die Safari auswählen, die zu Ihnen passt. Sollten Sie in unserem Angebot doch nicht gleich fündig werden, dann besteht die Möglichkeit, Ihnen eine Individualsafari nach Ihren Wünschen auf den Leib zu schneidern. Schreiben Sie uns an!

 

Kombisafari – bequem und schnell zurück an die Küste

Safari-Reisende erleben spannende Abenteuer und atemberaubende Naturschauspiele – einfach unvergessliche Eindrücke, die eine Safari zu einer lohnenswerten, einmaligen Erfahrung machen. Eine Safari – die eben all Ihre Sinne fordert  – verlangt Ihnen aber auch einiges ab. Deshalb nutzen viele unserer Kunden gern die Möglichkeit, die eine Kombisafari bietet. Während Sie die Hinreise noch frisch und munter per Jeep antreten, erfolgt die Rückreise an die Küste dann ganz bequem und zügig per Flugzeug.